Schreiben Sie uns:
info@mba-bayern.de

Beratung:
0941 200 004-0
Image

MBA (One Year MBA)

Mit diesem Studiengang werden umfangreiche Lehrinhalte in den Bereichen des General Management vermittelt. Ziel ist es die berufliche und persönliche Weiterentwicklung der Studierenden zu fördern. Mit diesem Studiengang erwerben die Absolventen/innen die Fähigkeiten und Kompetenzen, die für die Übernahme von Führungsrollen erforderlich sind.DUK Acbsp
 
ACCREDITED: Der Universitätslehrgang ist ACBSP-akkreditiert.

Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an Akademikerinnen und Akademiker mit und ohne wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss, die mit einer zusätzlichen akademischen Weiterqualifizierung ihre Chancen für ein berufliches Weiterkommen verbessern wollen.

Methoden der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Nach Absolvierung des Moduls sind die Studierenden befähigt, Daten mit statistischen Methoden zu analysieren, um neue Einblicke in und Sichtweisen von der Performance ihres Unternehmens zu erlangen, sowie statistische Ergebnisse zu interpretieren. Sie entwickeln die Fähigkeit Excel für die Analyse von wirtschaftlichen Fragestellungen anzuwenden.
Inhalte
  • Daten beschreiben und analysieren
  • Wahrscheinlichkeit und Schätzwerte
  • Beschreibung von Zusammenhängen
  • Qualitative Forschungsmethoden

Angewandte Mikroökonomik und das globale Unternehmensumfeld

Die Studierenden sind befähigt, Konzepte der Mikroökonomie auf das Verhalten von Management und Unternehmen anzuwenden, um unter der Gegebenheit von knappen Ressourcen die Managementziele effizient erreichen zu können. Sie können die Einbettung und Positionierung ihrer Unternehmen in den relevanten Märkten verstehen und gestalten sowie die Brücke zwischen Ökonomie und Betriebswirtschaft nachvollziehen und anwenden.
Inhalte
  • Ökonomie und Management
  • Management auf unterschiedlichen Märkten
  • Wechselwirkung Gesamtwirtschaft und Unternehmen
  • Globalisierung und Wirtschaftspolitik

Controlling & Reporting

Dieses Modul führt in das Controlling als zentrale Management Support-Funktion ein (Prozess der Budgeterstellung, Konzeption und Ausgestaltung eines Unternehmens-budgets, praxisorientierter Planungszyklus). Unter Einsatz von Fallbeispielen werden die finanziellen Zusammenhänge unternehmerischer Entscheidungen vorgestellt.
Inhalte
  • Konzeption eines Budgeterstellungs- bzw. Planungszyklus
  • Controlling für die Praxis der Unternehmenssteuerung
  • Finanzplan, Gewinnplanung und Liquiditätsplanung
  • Planbilanzen, Budgeted Balance Sheet
  • Unternehmenskennzahlen

Unternehmensfinanzierung

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage rationale Investitionsentscheidungen zu treffen, Investitionsprojekte -- am vollkommenen Kapitalmarkt -- zu beurteilen und als Alternative Finanzpläne zu gestalten und zu diskutieren. Sie sind mit den Finanzierungsformen in der Theorie vertraut und kennen die Ziele und Merkmale von internationalen Finanzmärkten.
Inhalte
  • Finanzierung und Finanzplanung
  • Statische und Dynamische Investitionsrechnung
  • Bedeutung von Private Equity und Venture Capital für Unternehmen
  • Unternehmenskooperationen und -akquisitionen, Due Diligence Perspektiven

Strategisches Management

Nach Ende des Moduls verfügen Studierende über folgende Fähigkeiten und Fertigkeiten:
Wissen und Erkenntnis:
  • Verständnis der grundlegenden strategischen Unternehmensanalyse in einem globalen Kontext.
  • Anwendung von strategischen Unternehmensanalysetools aus einer marktbasierten (Diamond, 5-Forces) sowie aus einer ressourcenbasierten Sicht (VRIO Framework, Generic Strategies).
  • Zusammenführung der externen und internen Analysetools in Form einer Stärken-Schwächen Analyse (SWOT)
Inhalte
  • Strategisches Management
  • Prozess der Strategieentwicklung & strategische Erneuerung
  • Globale Wettbewerbsdynamiken: Umfeld- und Branchenanalyse
  • Kernkompetenzen & Gestaltung organisationaler Fähigkeiten
  • Entwicklung und Verteidigung von Wettbewerbsvorteilen

Marketing Management

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses können die Studierenden

  • Kaufverhalten und Kaufentscheidungen in Konsumgütermärkten und B2B Märkten verstehen und für Marketingentscheidungen heranziehen
  • Zielgruppen anhand geeigneter Kriterien beschreiben
  • das Konzept der Positionierung und Differenzierung verstehen
  • verschiedene Marketingstrategien kennen und bewerten
  • Marketingkonzepte wie z.B. holistisches Marketing oder Marketing 3.0 verstehen und beschreiben
  • Marketinginstrumente selbst gestalten
  • einen zielgruppengerechten Marketing-Mix selbst entwickeln
Inhalte
  • Strategisches Marketing
  • Differenzierungs- und Positionierungsstrategien
  • Marken-Management, Preisstrategien, Distributionsmanagement und Marketing-Kommunikation

Internationale Betriebswirtschaft

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses können die Studierenden

  • Internationalisierungstheorien beschreiben
  • Globalisierungstreiber und Internationalisierungsmotive beschreiben und deren Auswirkungen auf die internationale Geschäftstätigkeit abschätzen
  • die Chancen und Risiken internationaler Geschäftstätigkeit beschreiben und deren Einfluss auf den Geschäftserfolg abschätzen
  • internationale Markteintrittsstrategien entwickeln
  • einen Internationalen Marketing Mix entwickeln
  • Globale Markenführungsstrategien bewerten
Inhalte
  • Globalisierungstreiber und Internationalisierungsmotive
  • Risiken und Herausforderungen Internationaler Geschäftstätigkeit
  • Interkulturelles Management
  • Dynamik globaler Märkte / Internationalisierung der Wertschöpfungskette eines Unternehmens

Unternehmensethik

Mit Absolvierung dieses Moduls sind sich die Studierenden der ethischen und sozialen Herausforderungen unseres globalen Wirtschaftssystems aus der Perspektive des Managements bewusst. Sie kennen neue Konzepte und Ansätze, die für nachhaltige Werte für Unternehmen als auch für die Gesellschaft erforderlich sind.

Inhalte
  • Ethik und Gesellschaftskritik
  • Ethik und Globalisierung
  • Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility
  • Ethisches Handeln und Wirtschaften

Personalmanagement & Organisation

Die Studierenden kennen die wichtigen Aufgabenfelder und Herausforderungen eines modernen Personalmanagements. Sie lernen eine bedarfsadäquate Personalentwicklung und den Stellenwert der Potentialanalyse kennen. Darüber hinaus haben die Studierenden nach dem Modul ein besseres Verständnis über die Rolle des HR-Managements in der Organisation.

Inhalte
  • HRM als unternehmerische Kernfunktion
  • Rollen von Human Resource Management und zentrale Handlungsfelder des Personalmanagements: Auswahl und Entwicklung der passenden Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter
  • Feedback, Kritik- und Trennungsgespräche
  • Personalentwicklung & Potenzialanalyse: Selbstanwendung / Reflexion

Führung & Motivation

Die Studierenden sollen einen vertieften Überblick in Bezug auf traditionelle und aktuelle Führungstheorien und -modelle erhalten und sich einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Führungstheorien annähern. Sie sollen persönliche Stärken und Entwicklungspotenziale im Bereich der Emotionalen Intelligenz und im eigenen Führungsstil erkennen können.

Inhalte
  • Motivation der Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, Engagement, Commitment
  • Führungstheorien / Führungserfolg
  • Dysfunktionale Führungsstile, Instrumente u. kontemporäre Ansätze der Führung
  • Konstrukte der Personal- und Sozialpsychologie aus einer Management-Perspektive
  • Gruppenprozesse und Interaktionen

Projektmanagement & Komplexität

  • Einführung in die Theorie komplexer Systeme
  • Dynamiken und Interaktionen komplexer Systeme
  • Szenarien, Paradigmen und Trends
  • Managen komplexer Systeme und Entscheidungsfindung
  • Projektmanagement

Wissensmanagement & Innovation

  • Basiskenntnisse zur Wissensgesellschaft, WM-Konzepte und Modelle
  • Lernende Organisation, Kernkompetenzen
  • Aktionsfelder in wissensbasierten Organisationen, Wissensarbeit und Anwendungen
  • Innovationsmanagement: Typen, Arten und Quellen von Innovationen
  • Organisation des Innovationsmanagements
  • Technologiegestützte Innovationen
     

Quick Facts

Unterrichtssprache
Deutsch/Englisch oder Englisch
 
Abschluss
Master of Business Administration
   
Studienorte
Die Lehrmodule werden an der VWA Ostbayern in Regensburg unterrichtet.

Akkreditierung
Der Studiengang ist durch die ACBSP akkreditiert und hat insgesamt 60 ECTS-Punkte
 
Studiengebühren

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen
  • Ein abgeschlossenes inländisches oder gleichwertiges ausländisches Hochschulstudium aller Studienrichtungen mit mindestens 240 ECTS oder
  • in abgeschlossenes inländisches oder gleichwertiges ausländisches Hochschulstudium aller Studienrichtungen und weiterführende Studien im Gesamtausmaß von mindestens 210 ECTS und ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung; oder
  • Ein abgeschlossenes inländisches oder gleichwertiges ausländisches Hochschulstudium aller Studienrichtungen und weiterführende Studien im Gesamtausmaß von mindestens 180 ECTS und 2 Jahre qualifizierte Berufserfahrung
  • Zudem müssen die vom Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften angebotenen Online-Fächer

    Grundlagen der Betriebswirtschaft/ Fundamentals of Management
    Grundlagen der Statistik und der Volkswirtschaft/ Fundamentals of Analytics and Economics

    positiv absolviert worden sein.

  • Absolvierung des Inbound-Tests als Voraussetzung für die Messung der Learning Outcomes nach Abschluss des Studiums (Outbound-Test).

Kontakt und Anmeldung

VWA Ostbayern
Dipl.-Kfm. Josef Vogl
93047 Regensburg, Arnulfsplatz 4
 
Telefon:  +49 (0) 941-200 004-0
Telefax:  +49 (0) 941-200 004-99
E-Mail:  info@mba-bayern.de
Web:       www.mba-bayern.de
Anmeldung: Link zu den Anmeldeformularen

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Ostbayern e.V. in Regensburg
Arnulfsplatz 4, 93047 Regensburg
Telefon: 0941-200 004-0
Telefax: 0941-200 004-99

E-Mail: info@mba-bayern.de

© 2021 Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Ostbayern e.V. in Regensburg. All Rights Reserved.