Image

Referenzen

Karl Hacker

Personalleiter der BMW Group

"Das Studienangebot des MBA-Studienzentrums der Universität für Weiterbildung Krems ist für die Region von hoher Bedeutung, Hacker Karl webweil es eine gezielte und bedarfsorientierte Weiterqualifizierung für angehende Führungskräfte und Fachexperten, insbesondere in mittelständischen Unternehmen, im regionalen Umfeld ermöglicht.

Dies stärkt die gesamte Region und wirkt einer drohenden Abwanderung von jungen Menschen entgegen.

Studenten des MBA-Studienzentrums zeichnen sich durch hohe Eigenmotivation, außerordentliche Leistungsbereitschaft und Durchhaltevermögen aus. Die Vermittlung der Lerninhalte erfolgt auf hohem Niveau im Rahmen einer optimalen Mischung zwischen Theorie- und Praxiselementen.

Statement zum MBA-Studium an der VWA Ostbayern

Johann Steinbrunner

Manager Human Resources, Mann+Hummel

"Die VWA Ostbayern ist ein anerkannter Bildungsträger mit hochqualifizierten Referenten. Die Studiengänge zeichnen sich durch ein hohes Niveau mit sehr gutem Praxisbezug aus.

Besonders hervorzuheben ist, dass diese Studiengänge auch in berufsbegleitender Form absolviert werden können und eine Zulassung auch ohne Abitur möglich ist. Das Studienangebot der VWA Ostbayern richtet sich an engagierte junge Fachkräfte, die ihre Qualifikation erhöhen möchten und im Berufsleben einen weiteren Karriereschritt anstreben.

Für das Unternehmen MANN+HUMMEL ist es wichtig, dass auch im regionalen Bereich für unsere Mitarbeiter ein Bildungsangebot auf Hochschulniveau zur Verfügung gestellt wird."

Dr. Nicolas Maier-Scheubeck

Geschäftsführer der Maschinen-Fabrik Reinhausen

"Wer berufsbegleitend studiert, dokumentiert Neugierde, Praxisorientierung und Maier Scheubeck webLeidenschaft.

Neugierde, weil die Erweiterung der eigenen Fähigkeiten im Vordergrund steht.

Praxisorientierung, weil ihr vorheriger Berufsabschluss Basis ist, das erworbene Wissen im Beruf anzuwenden.

Und Leidenschaft, weil Entbehrungen bis zum Studienabschluss ein deutlicher Beleg für Disziplin und Eigenmotivation sind. Daher bin ich stolz auf jeden, der diesen Weg zu Ende geht."

Marco Schmalhofer zum MBA-Studium

Maria Steinkreß

Betriebswirtin (VWA), MBA

"Technologische Erneuerungen, stark wechselnde Kundenbedürfnisse und dynamische Märkte haben mich dazu bewegt ein Studium bei der VWA zu absolvieren. Diese Akademie hat mich dabei vom Beginn des Studiengangs zur Betriebswirtin, bis zum MBA-Studium sehr erfolgreich begleitet und unterstützt.

Mein Bedarf an Qualifizierung, Erfahrungsaustausch und Orientierung wurde durch hochaktuelle und stets praxisorientierte Vorlesungen in den Kernmodulen und anschließend in den Vertiefungsmodulen zum MBA an der Donau-Universität Krems bestens abgedeckt.

Ein hoher Qualitätsstandard wurde durch erfahrene und engagierte Universitätsdozenten mit hervorragendem Fachwissen und weitläufigen Kompetenzen gewährleistet.

Gerade in Zeiten der digitalen Transformation erwiesen sich VWA und Donau-Universität als hochkompetente Begleiter und haben mich fit für die Anforderungen neuer Berufswelten gemacht. Auch hinter den Kulissen erlebte ich immer wieder ein erstklassiges Team, das mit großer Leidenschaft und Energie für mich da war.

Ich bin stolz darauf ein Studium bei der VWA und an der Donau-Universität Krems erfolgreich abgelegt zu haben!"

Image